Ausschreibungen

Stadtzeichner zu Gast bei der Heimkehr

Erstmalig stellt die Wohnungsgenossenschaft Heimkehr eG in Hannover einer Illustratorin/einem Illustrator vom 1. Mai bis 31. Oktober 2018 kostenfrei eine komplett eingerichtete Gästewohnung zur Verfügung. Zusätzlich wird ein Betrag von 300,00 € monatlich gezahlt.

Verfolgt werden soll die Förderung der bildenden Kunst, insbesondere die des dokumentarischen Zeichnens. Während des halbjährigen Aufenthalts in Hannover sollen reportagehafte Zeichnungen aus dem Umfeld der Wohnungsgenossenschaft Heimkehr und der Stadt Hannover entstehen.

Die Arbeiten sollen während des Aufenthalts regelmäßig auf der Facebook-Seite der Heimkehr gepostet werden, ebenso wird in der Mitgliederzeitschrift „hauspost“ und auf der Internetseite der Heimkehr über das Projekt berichtet. Eine weitere Verwertung der Arbeiten für Werbezwecke der Wohnungsgenossenschaft Heimkehr eG würde gesondert vergütet.

Zum Abschluss des Aufenthalts werden die Werke in der Verwaltung der Heimkehr ausgestellt.

Das Angebot richtet sich an Absolventen des Studiengangs Illustration. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre, das Höchstalter 35 Jahre.

Die Bewerbung soll ein Anschreiben enthalten, einen Lebenslauf und ca. 10 Arbeiten aus den letzten zwei Jahren sowie einen Nachweis über die künstlerische Ausbildung.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 31. August 2017 bevorzugt per E-Mail an: stadtzeichner@heimkehr-hannover.de oder per Post (es gilt der Poststempel):

Heimkehr Wohnungsgenossenschaft eG Hildesheimer Str. 89
30169 Hannover

Eine fachkundige und kunstinteressierte Jury entscheidet bis zum 31. Oktober 2017 über die Vergabe. Die Stipendiatin/der Stipendiat wird direkt im Anschluss benachrichtigt. Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar.

Projektleitung:

Ira Prussat, Wohnungsgenossenschaft Heimkehr eG, Hannover

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.